<Federmäppchen & Schlampermäppchen günstig bei Malbuch für Erwachsene

Federmäppchen & Schlampermäppchen

Ein geräumiges Federmäppchen ist perfekt geeignet, um direkt alle nötigen Dinge zum Schreiben und Zeichnen griffbereit zu haben.

Der erste Schultag wird von vielen Kindern oft ungeduldig erwartet. Für die Eltern heißt es im Vorfeld einiges zu besorgen, um das Kind gut gerüstet in die Schule zu schicken. Kommt der erste Tag in der Schule, wird jede Menge an Utensilien für den Unterricht benötigt. Hier findest du ausführliche Infos, Vergleiche und Angebote, um hochwertige Federmäppchen zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis zu bekommen.

Gefüllte Federtaschen fürMädchen und für ➨ Jungen   ➨ Bestseller  

Aktuelle Angebote

Aktualisierung: 13.12.2018 / *=Affiliatelink/Werbung, Bilder: Amazon Product Advertising API

Ratgeber Federmäppchen

Anforderungen an eine gute Federmappe mit drei Fächern
Welches Federmäppchen eignet sich am besten ?
Was gehört ins Federtasche?
Welche Marken und Design sind angesagt

Anforderungen an eine gute Federmappe

Für Grundschüler ist ein Schüleretui eine gute Wahl. Hier sind Bleistifte, Buntstifte oder Filzstifte,  Radiergummi, Tintenroller und Anspitzer, Lineal und die weiteren Dinge geordnet und griffbereit. Die speziell konzipierten Federtaschen sorgen für eine ordentliche Aufteilung und Möglichkeit, um alle Schreibsachen zu verstauen. Die umliegende Rundum-Polsterung an den meisten Modellen sorgt für den nötigen Schutz vor Beschädigungen. Dank einem umlaufenden Reißverschluss lassen sich die Mäppchen leicht schließen und öffnen. Während des Unterrichts kann das Etui aufgeklappt auf dem Tisch liegen, um einen schnellen Zugriff auf alle nötigen Schreib- und Malgeräte zu gewährleisten. Die meisten Schüleretuis haben zwei oder drei separate Hauptfächer, mit viel Stauraum. Mappen mit einem Fach sind hingegen kompakter. Experten finden zudem, dass Federmappen mit mehreren Fächern zu sehr die Aufmerksamkeit der Schüler vom Unterricht ablenken. Das gilt besonders für Grundschüler und ABC-Schützen. Eine Innenklappe ist eine gute Lösung. Von vielen Herstellern gibt es die Federmappen schon befüllt mit den nötigen Utensilien. Auf diese Weise können sich Eltern einiges an Zeit sparen, alle Teile einzeln kaufen zu müssen. Oftmals ist der Inhalt aber nicht ganz mit den Vorstellungen und Wünschen von Kindern und Eltern kompatibel und das ein oder andere Teil muss getauscht werden. Im Zweifel ist eine leere Federmappe doch die bessere Wahl, die nach den eigenen Vorstellungen bestückt wird.

Welches Federmäppchen eignet sich am besten ?

Besonders Schulanfänger sollten nicht eine zu große Federmappe haben, damit sie nicht für zu viel Gewicht im Schulranzen sorgt, der meist ohnehin recht schwer ausfällt. Ein Hauptfach mit einer guten Übersicht für den komplett enthaltenen Inhalt ist eine gute Wahl. Fast alle Federmappen verfügen mittlerweile über elastische Gummischlaufen, die verschieden breit sind. Dazu kommen Fächer mit Reißverschluss, Netz-, Steck- und oft auch ein Fach für Geld.

Was gehört ins Federtasche?

Bereits befüllte Federtasche unterscheiden sich in ihrer enthaltenen Ausstattung zwischen sieben und 50 Teilen. In den Mappen mit sieben Teilen fehlen Stifte meistens. Zudem sind die Utensilien nicht unterschiedlich, sondern in dreifacher Ausfertigung Radiergummi, Stundenplan und Anspitzer. Das Material sollte einiges aushalten können. Strapazierfähige Kunstfasern haben sich hier bewährt. Reißverschlüsse und Befestigungsschlaufen sollten gut verarbeitet sein, damit sie langlebig halten. Dafür sind auch doppelt verarbeitet Nähte besonders gut.

Für ältere Schüler

Schüler, die ihre Grundschulzeit beendet haben, kommen gut mit einer schlichteren Federmappe zurecht. In der Oberstufe sind meist Schlampermäppchen mit Polsterung und aufklappbarem Deckel angesagt. Sie haben eine Innenklappe, in der sich Halterungen für Stifte und andere Utensilien verbergen. Die Ordnung lässt sich hier hervorragend vom Schüler selbst festlegen. Die Mäppchen sind oft unifarben oder haben coole Designs, wodurch sie sich bestens für Schüler der Mittel- oder höheren Stufe eignen. Die Federmappen werden Richtung Schulabschluss immer schlichter und einfacher. Besonders in der Oberstufe sind sie oft in gedeckten Farben und Mustern und nur das Nötige ist noch darin enthalten. Ihr flexibler Korpus und die eher kleinen Abmessungen machen sie zum perfekten Begleiter auch nach der Schulzeit.

Welche Marken und Design sind angesagt

Für Grundschüler soll das Federmäppchen meist vom persönlichen Lieblingsmotiv oder gerade angesagten Figuren aus Film und Fernsehen geziert werden. Dabei unterscheiden sich die Geschmäcker von Mädchen und Jungen meist ganz deutlich. Federmappen von Depeche sind bestens für Mädchen geeignet mit ihren TOPModel-Motiven, während Jungen eher die Modelle von Scout mit Autos und Star-Wars-Helden sowie Fußbällen bevorzugen. Scout bietet auch für Mädchen viele Motive, schließlich handelt es sich bei dem Spezialist für Schulranzen zu einem der gefragtesten Hersteller im Blick auf die erste Schulausstattung. Ältere Kinder finden meist ihre Lieblingsfavoriten bei ergobag mit dezenten Farbmixen und graphischen Mustern, bei Dakine mit Muster-Mix in frohen Farben, bei 4YOU mit unifarbenen oder bunt gemusterten Modellen oder in schlichten Modellen der Marke Eastpak, die unifarben mit Firmen-Logo daherkommen.

Für lange Freude

Damit die Federmappe lange hält, sollten die festen Vertreter mit Polsterung und Pappverstärkung vorsichtig abgebürstet werden. Sie können ebenso mit einem Tuch abgewischt werden, das zuvor in Seifenwasser getaucht wurde. Schlampermäppchen lassen sich hervorragend im Schonwaschgang bei 30° C in einem Wäschenetz in der Waschmaschine waschen. Flecke durch Filzstift lassen sich gut mit Essigwasser behandeln.